Wir halten uns an die Anweisungen der Schulleitung, der Lehrpersonen, der Schulsozialarbeiterin und der Personen des Hausdienstes. Bei Schulveranstaltungen, auch ausserhalb des Schulareals, halten wir uns an die Schulhausordnung.

1. Umgangsformen
Wir pflegen einen freundlichen Umgangston, grüssen und sind hilfsbereit. Wir unterstützen uns gegenseitig und schliessen niemanden aus.
Wir dulden weder Mobbing noch Gewalt.
Wir sind respektvoll und tolerant.
Wir sind im Unterricht aufmerksam und stören nicht.

2. Sorgfalt
Wir tragen Sorge zum Inventar, Schulmaterial, Schulgebäude und dessen Umgebung.
Wir respektieren persönliches Eigentum.
Wir melden Schäden, die wir oder andere verursacht haben, einer Lehrperson.
In einigen Räumen gelten – zusätzlich zur Hausordnung – spezielle Regeln.

3. Ordnung
Wir versorgen unsere Jacken im persönlichen Spind und deponieren unsere Strassenschuhe ordentlich auf der Schuhablage.
Wir verlassen das Schulzimmer, die Pausenräume und Gänge ordentlich und lassen nichts liegen.
Wir werfen den Abfall in die entsprechenden Behälter.
Wir nehmen unsere Schul- und Sportsachen ausserhalb der Unterrichtszeit nach Hause, schliessen sie im Spind ein oder deponieren sie an dem dafür vorgesehenen Platz im Klassenzimmer.
Wir verzichten auf Kaugummis.
Im Schulhaus bewegen und unterhalten wir uns ruhig.

4. Schulbetrieb
Pause: Wenn wir die Pause draussen verbringen, tragen wir Strassenschuhe.
Kleidung: Wir achten auf eine angemessene Kleidung. Deshalb vermeiden wir tiefe Ausschnitte, Hotpants, bauchfreie Oberteile und tragen Kleidung, welche die Unterwäsche ganz abdeckt.
Während der gesamten Schulzeit (inkl. Pausen) tragen wir keine Basecaps oder sonstige Kopfbedeckungen (religiöse Gründe ausgenommen).
Verkehrsmittel: Wir kommen in der Regel zu Fuss oder mit dem verkehrstüchtigen Fahrrad in die Schule.
Wir stellen unsere Velos ordentlich an den dafür vorgesehenen Platz.
Absenz: Wir werden bei Krankheit oder sonstiger Abwesenheit von unseren Eltern oder Erziehungsberechtigten vor Unterrichtsbeginn telefonisch oder per E-Mail abgemeldet.
Elektronische Geräte: Wir benutzen während der gesamten Schulzeit keine elektronischen Geräte und tragen diese nur ausgeschaltet und nicht sichtbar mit uns, davon ausgenommen sind Zeiten, zu denen Lehrpersonen den Gebrauch für den Unterricht erlauben.
Pünktlichkeit: Wir erscheinen pünktlich zu den angegebenen Unterrichtszeiten und sind beim Klingeln für den Unterricht bereit.
Verpflegung: Wir essen nur in den für die Pause vorgesehen Zonen. In den Schulzimmern trinken wir nur ungesüssten Tee und Wasser. In den Turnhallen ist eine durchsichtige Flasche mit Wasser erlaubt. Wir verzichten auf Energy-Drinks.
WoKo: Wir führen das WoKo stets mit.
Atrium: Wir werfen keine Gegenstände hinunter und setzen uns nicht auf das Geländer.
Verlassen des Schulareals: Aus versicherungstechnischen Gründen ist das Verlassen des Schulareals während der Schulzeit (inklusiv Pausen) verboten.

5. Suchtmittel und gefährliche Gegenstände
Alkohol, Tabakwaren (Zigaretten, Wasserpfeife, Schnupf- und Kautabak, usw.) und andere Drogen sind nach Schulordnung verboten.
Das Mitführen von gefährlichen Gegenständen ist nicht erlaubt.

Balzers, den 12.09.2017

Downloads: Hausordnung der Realschule Balzers 2017, Massnahmen bei Verstössen 2017